Der Notar

Notare sind unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes, denen hoheitliche Aufgaben zur vorsorgenden Rechtspflege übertragen sind. Notare sind deshalb nicht nur - wie Richter - staatlich bestellt, sondern wie diese auch zur Wahrung von Recht und Gesetz verpflichtet. Im Gegensatz zu Gerichten kümmern sich Notare jedoch um Streitvermeidung und sichere Vertragsgestaltung im Vorfeld. Oberstes Gebot für die notarielle Tätigkeit ist es, den Willen der Beteiligten zu erforschen und im Rahmen der Gesetze zur Geltung zu bringen. Bei notariellen Dienstleistungen können Sie folgende Eigenschaften erwarten:

Neutralität. Notare sind unparteiische Berater in oft komplizierten und folgenreichen Rechtsangelegenheiten. Sie haben den Willen und die Interessen aller am Rechtsgeschäft beteiligten Personen zu berücksichtigen.

Verschwiegenheitspflicht. Über alle Angelegenheiten, die dem Notar im Rahmen seiner Berufsausübung bekannt werden, hat er Verschwiegenheit zu wahren. Gleiches gilt für seine Mitarbeiter.

Sicherheit. Die notarielle Urkunde schafft Rechtssicherheit. Ihr wird im Rechtsverkehr besonderes Vertrauen entgegengebracht.

Qualität. Notare verbinden höchste juristische Ansprüche mit einem Berufsethos, der von Neutralität und der Würde des öffentlichen Amtes geprägt ist. Zum Notar werden nur besonders qualifizierte Volljuristen bestellt.

Gleichmäßiger Zugang. Jeder Bürger hat Zugang zu notariellen Dienstleistungen. Die Vergütung hierfür ist gesetzlich zwingend in der Kostenordnung geregelt. Sie richtet sich in der Regel nach dem Wert des Geschäfts, nicht nach dem anfallenden Zeitaufwand. Gebührenvereinbarungen sind nicht zulässig.

Notar Dr. Dr. Seeger
Ringstr. 1
92318 Neumarkt

09181 2934-0

info@notar-seeger-neumarkt.de